Jahresendbrief 2020

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

ein kurioses Jahr an welches wir uns sicherlich noch lange erinnern werden liegt hinter uns. Im Januar und Februar waren wir noch voller Zuversicht. Unsere Wettkampfmannschaften hatten wieder einmal sehr gute Ergebnisse erzielt und das jährliche Funkenringwürfeln war so gut besucht wie selten zuvor. Im März hat uns alle dann das Coronavirus eingeholt und wir mussten das Schützenhaus für drei Monate komplett schließen. Der DSB sagte alle Wettkämpfe ab und ein erfolgreiches Jahr schien in weiter Ferne zu liegen.
Nach diesem ersten Lockdown habt ihr jedoch erneut bewiesen, dass ein Schütze zu sein nicht nur bedeutet Mitglied in einem Verein zu sein sondern sich durch Kameradschaftlichkeit, Durchhaltevermögen und Zusammenhalt auszeichnet !
Nach anfangs noch zögerlichen Anmeldungen zum Schießbetrieb starteten wir nach der Sommerpause wieder voll durch und konnten wieder viele Mannschaften für die Rundenwettkämpfe stellen. Auch das Zusammensein im Schützenhaus lief trotz der Auflagen wieder sehr gut an.
Hierfür möchten wir euch besonders danken !
Lasst uns diesen Zusammenhalt auch über den neuen Lockdown hinweg behalten und der Krise trotzen, indem wir uns gemeinsam im Schützenhaus und zum Königsschießen wieder treffen sobald eine neue Öffnung möglich ist !
Aufgrund der aktuellen Lage werden wir das Königsschießen am 06.01.2021 nicht durchführen können. Allerdings werden wir die Feier und auch das Schießen der Vereinsmeister nachholen sobald es wieder möglich ist. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben !
Dank euch steht unser Verein auf stabilen Säulen, die sich vor allem durch den außerordentlichen Zusammenhalt im Verein auszeichnen !

Herzlichen Dank

Mit Schützengruß

Christian Ronge, Oberschützenmeister


13.11.2020 - Spendenadventskalender der Volksbank Allgäu Oberschwaben

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,
es gibt auch in diesen Zeiten freudige Nachrichten !
Wir haben beim Spendenadventskalender der Volksbank Allgäu Oberschwaben teilgenommen und wurden unter die ersten acht Gewinner des SZ Lesertürchens gewählt.
Die acht Gewinnerprojekte werden morgen in der Schwäbischen Zeitung vorgestellt und haben die Möglichkeit 5.000 € zu gewinnen.

HIERFÜR BENÖTIGEN WIR EURE UNTERSTÜTZUNG !

Am 14. / 21. und 28. November sowie am 18. November wird es in der Schwäbischen Zeitung und im Südfinder Leser-Coupons geben. Diese Coupons können bis zum 06. Dezember bei einer Geschäftsstelle der Schwäbischen Zeitung, bei einer Filiale der Volksbank Allgäu Oberschwaben oder natürlich auch gerne bei mir, beziehungsweise im Schützenhaus (Briefkasten), abgegeben werden.
Der Verein, der die meisten Coupons sammelt, wird die 5.000 € gewinnen.

Unser Projekt sieht vor, die Wärmepumpe die im Schützenhaus verbaut ist und leider immer wieder Probleme macht, durch eine effizientere und bessere Wärmepumpe auszutauschen.
Es wäre natürlich super, wenn wir hier viele Unterstützer finden. Gerne könnt ihr die Nachricht auch an eure Freunde und Verwandte weitergeben.
Je mehr Stimmen desto besser.

Bleibt gesund !

Mit Schützengruß

Christian Ronge, Oberschützenmeister

Bitte nicht irritieren lassen, es können mehrere Coupons auf denselben Namen eingereicht werden !


29.10.2020 - Schießbetrieb wird wieder eingestellt !

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

leider müssen wir unseren Sportbetrieb für den November wieder einstellen.
Das heißt,
das Schützenhaus muss ab dem 02.11.2020 wieder geschlossen werden.

Ich hoffe wir können bald wieder unseren Sportbetrieb aufnehmen.
Sobald wir wieder öffnen dürfen und wir die Corona- Bestimmungen einhalten können, werde ich euch sofort informieren.

Bleibt gesund.

Mit Schützengruß
Christian Ronge, Oberschützenmeister


22.10.2020 - Maskenpflicht im Schützenhaus

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

auf Grund des aktuellen Coronageschehens kommen wir leider auch bei uns im Schützenhaus nicht mehr um eine Maskenpflicht herum.

Daher gilt die Maskenpflicht ab dem 23.10.2020 im gesamten Schützenhaus
bis auf die Schießstandbrüstung / Schusslinie während dem Schießen.

Beim verlassen der Brüstung/Schusslinie ist sofort wieder eine Maske zu tragen !

Mit Schützengruß 

Christian Ronge, Oberschützenmeister


23.09.2020: Waffen- ID und Waffen-Stammdatenblatt

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

es kamen mehrere Fragen bezüglich der neuen Waffen- ID, die es ab dem 01.09.2020 gibt.

Die Waffen ID wird benötigt sobald die Waffe den Besitzer wechselt oder z.B. bei einer Reparatur an einen Büchsenmacher übergeben wird.

Hierzu wird ein Waffen- Stammdatenblatt benötigt. Dieses könnt ihr formlos bei der Waffenbehörde anfordern.

Hierzu müsst ihr lediglich eine Mail mit eurem Namen und der Anforderung des Stammdatenblattes an ro@rv.desenden. Dies gilt bei der zuständigen Waffenbehörde Landratsamt RV. Wenn für euch die Waffenbehörde Wangen zuständig ist bitte ich direkt mit dieser Kontakt aufzunehmen.

Mit Schützengruß

Christian Ronge, Oberschützenmeister


21.09.2020: Herbst- Putzaktion im Aussenbereich

Foto: Fischer

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder !

Unser Vereinsgelände schreit nach Pflege.

Wir wollen in diesem Jahr mal einen anderen Weg gehen um unser Aussengelände zu pflegen.

Jeweils Dienstag und Freitag ab 18:00 Uhr bis zum Beginn der Schießzeiten.
Das machen wir so lange bis alles erledigt ist !

Es stehen an: Rabatten, Grasflächen, Gartenwirtschaft, Parkplatz, Bäume und Sträucher.
Wer hat, bitte Arbeitshandschuhe, Baumschere, Hacke mitbringen.

Du kannst den Arbeitseinsatz gerne mit anschließendem Schießen kombinieren !

Nach den Coronaauflagen dürfen sich aktuell nicht mehr als 20 Personen auf den Gelände aufhalten. Und wir haben Abstandsgebote einzuhalten. Aber das dürfte draussen kein Problem sein.

Thomas und Dieter


01.09.2020: Hinweis auf das neue Waffengesetz

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

ich möchte euch noch einmal kurz auf das Inkrafttreten des neuen Waffengesetzes zum 01.09.2020 hinweisen.

Bitte achtet hier auf die Magazine !
Bei Pistolen mit Zentralfeuermunition sind nur noch 20 Schuss und bei Gewehr 10 Schuss erlaubt.

Es gibt hier keinen Bestandsschutz somit ist der Besitz ab dem 01.09.2020 illegal.

Zudem möchte ich euch auf das Aufrechterhalten des Bedürfnisses mittels Schießnachweisen hinweisen.
Achtet bitte hier auf eure Pflichtschießeinträge.

Mit Schützengruß
Christian Ronge

zum DSB-Websemiar "Waffenrecht"


12.07.2020 - Update bezüglich der Öffnung der Sportstätten

Hallo liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,
ab Dienstag, 14.07.2020  dürfen wir unser Anmeldeverfahren zum Schießbetrieb etwas vereinfachen b.z.w. erweitern.

  • Die Gruppen- und Zeiteinteilung entfällt
  • Es dürfen sich maximal 20 Personen im Bereich des Schützenhauses aufhalten
  • Die Anmeldung muss aber weiterhin über anmeldung@schuetzengilde-vogt.de, b.z.w. bei Bogen über die Whatsapp- Gruppe erfolgen
  • Am Lufdruckstand sind max. 5 Personen zugelassen
  • An den Feuerwaffenständen (Kurz/Lang) je 3 Personen
  • Am Bogenstand im Freien dürfen unter Einhaltung der Abstandsregel auch mehr als 5 Pesonen schießen

Ich hoffe dies alles trägt dazu bei, dass wieder mehr Schützen das Schiessangebot im Schützenhaus nutzen.

Mit Schützengruß und bleibt gesund
Bernd Pescheck, 2. Oberschützenmeister

Öffnet internen Link im aktuellen Fenstermehr erfahren


Weitere Veranstaltungen

Übersicht