05.12.2021- Eilmeldung - Änderungen der Corona-Regeln

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,
wir müssen ab Sonntag den 05.12.2021 bei der Ausgabe von Getränken jetzt 2G+ einhalten.
Das heißt konkret, ihr dürft mit 2G zum Schießen kommen und gehen. Wenn ihr aber etwas trinken möchtet, braucht ihr einen offiziellen negativen Test.
Dieser Test entfällt bei aufgefrischter Impfung (Booster) oder wenn die Vollimmunisierung nicht länger als 6 Monate zurück erfolgt ist.

Es dürfen nur noch geimpfte und genesene Personen das Schützenhaus betreten.
Es gilt im gesamten Schützenhaus FFP2- Maskenpflicht bis auf die Schießlinie und in der Gaststätte am Tisch bei einem Mindestabstand von 1,5 m je Haushalt.

Ich bitte hier um Einhaltung und Verständnis.

Mit Schützengruß
Christian Ronge, OSM

Verantwortungsbereiche:

Der Dienst im Schützenhaus wechselt wöchentlich.

Es wurden freiwillig Gruppen aus drei Personen gebildet, die sich die drei Verantwortungsbereiche selbstständig aufteilen können. Dies umfasst die Aufsicht am Luftgewehr- und KK-Stand, sowie auch den Thekendienst. Diese Positionen müssen während der gesamten Öffnungszeiten besetzt sein.

Vielen Dank an dieser Stelle an unsere Freiwilligen!


 

Unser Dienstplan zum herunterladen:

Sie sind bereits Freiwilliger und wollen langfristig sehen, wann sie im Schützenhaus Dienst haben? Laden Sie einfach die nachfolgende Datei herunter und Sie können auch offline immer schnell nachsehen, wann sie Dienst haben.

Der Dienstplan für 2022 ist online > Dienstplan_Planung_2022_SGH Vogt_Stand_311221

15.09.21: Änderung zu Stand 14.03.21:
Team 6 = W. Mennig ersetzt durch A. Stimpfl
Team 11 = T. Sonntag ersetzt durch J. Romer